Icon Retoure Sichere Zahlung
Icon Service In 24 Stunden für dich produziert
Icon Brief Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Freunde - gemeinsam durch dick und dünn

Passend zum Sommer - der warmen Jahreszeit - feiern wir auch einen Tag, der perfekt in diese Zeit des Lichts, der Wärme und Leichtigkeit passt: Den Tag der Freundschaft. In Deutschland, wie auch in vielen anderen Ländern auf der Welt, wird der internationale Freundschaftstag seit 2011 jedes Jahr am 30. Juli gefeiert. Grund genug, die, die mit uns durch dick und dünn gehen zu ehren und die gemeinsame Zeit zu feiern. Lassen wir die Menschen hochleben, die immer für uns da sind, ganz gleich ob wir sie nachts um 3 Uhr anrufen weil wir Liebeskummer haben oder hunderte Kilometer weit entfernt bei Nacht und Nebel irgendwo in der Pampa gestrandet sind und einen menschlichen Rettungsring brauchen. Ja, es ist wahr: Freunde sind das Rettungsboot auf unserem Ozean. Nicht immer, aber immer mal wieder. Wir teilen gute Zeiten - und eben auch schlechte.

Grund genug, einfach mal DANKE zu sagen.  

Ein Hoch auf die Freundschaft 

"Du bist das Hänschenklein in meinem Kinderlied" (Stephan Oberhoff)

Erinnerst du dich noch an die Merci Werbung und das wunderbare Lied "Merci, dass es dich gibt" von Stephan Oberhoff? Der Text ist eine echte Punktlandung zum Lebensthema Freundschaft und schon deshalb Grund genug, hier die schönsten Zeilen zu zitieren.   

Egal ob Freund oder Freundin aus dem Kindergarten, der Schule oder Sportsfreund - jede Freundschaft ist etwas besonderes, ganz gleich wie lange sie schon hält. Es gibt Freundschaften, die Jahrzehnte, ja manchmal sogar ein ganzes Leben andauern, andere halten vielleicht nur ein paar Jahre. Mal ist unser Freundeskreis größer, mal kleiner. Aber auch die Freundschaften die zeitlich begrenzt sind, sind wichtig für uns und ein Geschenk: hat uns das Leben doch einen Wegbegleiter geschickt, der für uns zu diesem Zeitpunkt richtig und wichtig ist - damit wir uns weiterentwickeln und wachsen können. Manche Freundschaften knüpfen wir schon in (frühen) Kindertagen, in Kita, Schule oder Sandkasten. Andere während des Studiums, der Ausbildung oder später im Job. Freundschaften können zu jeder Zeit entstehen und Freunde in jedem Alter zu uns kommen. Manche bleiben nur kurz - für eine paar Monate oder Jahre, andere für länger. Manche bleiben für immer
 
Gewusst? Der Freundschaftstag geht auf eine Initiative namens "Cruzada Mundial de la Amistad" zurück. Gegründet wurde die Initiative 1958 in Paraguay mit dem Ziel, die Einführung eines Freundschaftstages zu erreichen. Frei nach dem Motto: "Was lange währt, wird endlich gut" wurder der "International Day of Friendship" 2011 offiziell von den Vereinten Nationen anerkannt und in die Liste der Welttage integriert.
 
"Glück bedeutet nicht, alles zu bekommen, was man will, sondern die Freunde zu haben, die man braucht."

Warum Freunde wichtig sind und uns sogar länger leben lassen 

"Du bist der hellste Punkt an meinem Horizont, Du bist der Farbenklecks in meinem grauen Grau, Du bist in meinem Lieblingslied die Melodie" (Stephan Oberhoff)

Es gibt einen Tag für Mütter, einen für Väter und einen für Paare oder schöner: Liebespaare. Und neben dem Muttertag, Vatertag und Valentinstag gibt es seit 2011 auch den "International Day of Friendship", den Tag für Freunde. Denn Freunde machen uns zufriedener, glücklicher und tun uns und unserer Seele einfach gut. Sie machen gute Zeiten schöner und schlechte Zeiten einfacher. Sie sind da, wenn wir sie brauchen, helfen uns auf Beine ohne uns dabei auf die Füße zu treten, kennen unsere Sorgen, Ängste und Geheimnisse. Sie reichen Tee und Kekse, wenn wir Kummer haben, Taschentücher wenn Tränen fließen oder Wein, wenn's ganz dicke kommt. Und sie stehen neben uns, wenn sonst niemand mehr neben uns stehen mag. 

Gewusst? Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben außerdem festgestellt, dass Menschen mit Freunden allgemein gesünder sind und sogar länger leben (können). Zusammen lachen, Spaß haben und Zeit miteinander verbringen tut unserer Seele gut, stärkt unser Gemeinschaftsgefühl und festigt unsere sozialen Bindungen. Wir fühlen uns aufgehoben, gestärkt und in schwierigen Zeiten aufgefangen. Freunde führen uns durch unwegsames Gelände und schwieriges Gewässer. Oder mit Stephan Oberhoff gesagt: "Du bist der Fels, der in meiner Brandung steht, du hast die Tiefe die mich in die Höhe zieht, du hast die Stärke meiner Schwäche zu vertrauen - du hast die Wärme meine Eiszeit aufzutauen." 

Ziemlich beste Freunde - Wir schaffen das!

"Es heißt Freundschaft, weil man mit Freunden alles schafft."

Best friends forever - in der Pubertät ist die beste Freundin oft wichtiger als Eltern oder Geschwister (Stimmt: meine damals beste Freundin hieß Karen und sie war wichtiger. Wenn Karen keine Idee oder Lösung parat hatte, dann hatte ich wirklich ein Problem). Mit der besten Freundin kann man alles, und zwar wirklich alles, besprechen, sie hat Zeit, wenn man Liebeskummer hat, hört zu, tröstet und fängt auf, wenn Wolken im Paradies aufziehen und sich romantische Luftschlösser, ganz unromantisch, wieder in Luft auflösen. Sie kaut auch zum hundersten mal die gleiche Geschichte mit einem durch ohne müde zu werden, hat immer noch ein gedankliches Ass im Ärmel und zaubert auch unter widrigsten Umständen noch einen Plan B aus dem Hut. Soviel gelebte Vertrautheit und Nähe hat das Potential für Größeres und ist oft der Startschuss für eine lebenslange, intensive Freundschaft. Wenns klappt begleitet einen die beste Freundin fortan durch sämtliche Ups und Downs im Leben. Dauer: Unbegrenzt. Voraussetzung: Toleranz, Zeit und - ganz wichtig - Humor. By the way: Bei Karen und mir hats nicht geklappt: unsere Wege haben sich nach der Schulzeit erstaunlich schnell auseinander entwickelt. 

Best Buddies: Auch unter Jungs und Männern gibt es Freundschaften. Allerdings wird bei den Männerfreundschaften weniger geredet als bei den Frauen und nur selten zwischenmenschliche Probleme gewälzt: "Und?" "Läuft!" zählt im zwischenmenschlichen Bereich schon fast zu den ausschweifenderen Gesprächen. Meistens stehen gemeinsame Hobbys oder sportliche Aktivitäten im Vordergrund. Kameradschaft und Freundschaft unter Männern kann aber natürlich genauso eng und dauerhaft sein wie bei den Mädels. Man(n) hält sich halt kürzer und mit der Analyse zurück. Ein prüfender Blick, und ein rübergereichtes Bier sind auch eine Form der Anteilnahme und gerade bei den Adams ist weniger oft mehr.

Und im Job? Wie siehts aus mit der Freundschaft am Arbeitsplatz? Immerhin verbringt man mit seinen Kollegen und Kolleginnen meistens mehr Zeit als mit dem Partner oder der Familie. Und es gibt immer gemeinsamen Gesprächsstoff. Bei gutem Klima und wachstumfreundlichen Bedinungen können über die Arbeit Freundschaften fürs Leben entstehen. 

Das geht gar nicht: Konkurrenzdenken hat hier natürlich keinen Platz - zumindest nicht, wenn das mit der Freundschaft was werden soll. Denn: Freundschaft verträgt sich nicht mit Macht!

Ein richtig guter Freund & eine richtig tolle Freundin

"Freundschaft muss nicht perfekt sein. Nur echt!"

Doch was macht eigentlich einen guten Freund aus? Wann ist man eine wirklich gute Freundin? Auch wenn wir Menschen weltweit sehr unterschiedlich sind, Kulturen und Werte oftmals auseinanderklaffen und Traditionen voneinander abweichen: ein Freund oder eine Freundin ist doch überall etwas Ähnliches. Nämlich ein Mensch, mit dem man alles zusammen machen und über alles reden kann, der immer da ist, einen (wieder) aufbaut und immer (ganz wichtig!) ehrlich ist. Auch - und gerade - wenn es mal um ernste, unangenehme und unschöne Dinge geht. Der uns wieder auf Spur bringt, wenn wir Richtung Graben abdriftent, den Spiegel vorhält wenn wir uns verrennen und an uns glaubt, wenn wir selbst den Glauben an uns verloren haben. Ein wirklicher Freund, genau wie eine echte Freundin, inspiriert uns und sieht uns schon in der Version 5.0 wenn wir noch mit Wachstumsstufe 3.1 beschäftigt sind. Sie sind Verbündete, Kumpane und unser Licht wenn's um uns herum dunkel wird. Freunde - und ganz besonders enge Freunde - sind wie menschliche Leuchttürme: sie geben uns Sicherheit, Orientierung und weisen uns in schwierigem Fahrwasser den Weg. Sie helfen uns durch die Stürme des Lebens und sind unser Heimathafen.

"Du bist der hellste Punkt an meinem Horizont, du bist der Wirbelsturm in meinem Wasserglas, du bist die Wasserflut für meinen Wüstensand - Merci, dass es Dich gibt!" (Stephan Oberhoff)

Freunde als Wahlfamilie - We are Family 

"Es gibt Freunde, es gibt Familie und es gibt Freunde die zur Familie werden."

Wer erinnert sich nicht an die US-amerikanische Serie Friends, die von 1994 bis 2004 produziert wurde und die sechs Hauptdarsteller über Nacht zu weltweiten Stars und die Sitcom zu einer der erfolgreichsten Serien aller Zeiten machte. Warum? Weil Friends den Nerv einer ganzen Generation getroffen hat. We are Family: Das sind Rachel, Monica, Phoebe, Joey, Ross und Chandler - 6 Freunde die im selben Viertel in Manhattan leben und sich nicht nur den Abwasch teilen, sondern auch sämtlichen Herzschmerz, berufliche Erfolge und persönliche Niederlagen. Gemeinsam manövrieren sie sich durch den Alltag, verbringen regelmäßig Zeit miteinander und unterstützen sich gegenseitig - auch wenn die sechs Freunde unterschiedlicher nicht sein könnten. 
Das tut der Verbundenheit aber keinen Abbruch, denn der wichtigste Faktor einer guten Freundschaft ist eben nicht zwingend die Ähnlichkeit. Gute (und enge) Freunde können vom Wesen her ganz und gar unterschiedlich und genau darum umso bereichernder füreinander sein. Eine funktionierende Freundschaft braucht einfach nur ein gutes Fundament aus Vertrauen, Ehrlichkeit und Zeit für- und miteinander. Alles andere ist auf Sand gebaut, da hilft dann auch die größte Ähnlichkeit nichts mehr. 

Und natürlich können auch (echte) Familienmitglieder im Laufe der Zeit zu Freunden werden. Kaum einer kennt einen so lang und gut wie der eigene Bruder, die Schwester, Cousin oder Cousine. Wenn das ohnehin schon starke Familienband um den Faktor Freundschaft erweitert wird, dann haut einen so schnell nichts mehr um! 

Gute Freundschaften sind wie starke Nerven: sie halten einiges aus

"Freundschaft ist, wenn man beim ersten Wiedersehen nach langer Zeit das Gefühll hat, sich gerade erst gestern gesehen zu haben."

Wie das so ist: über kurz oder lang hat uns der Alltag fest im Griff und fordert Raum und noch mehr Zeit: für den Job, Partner, die Familie, die Kinder. Der Haushalt will gemacht, der Garten gehegt und das Hobby gepflegt werden. Und plötzlich ist schon wieder ein halbes Jahr vergangen und wir haben nichts voneinander gehört. Was früher undenkbar gewesen wäre und eine mittelschwere Krise zur Folge gehabt hätte - zumindest aber ein Mißtrauensvotum -  ist mit den Jahren machbar geworden und heute gangbar. Geographisch sind wir oft zu weit voneienander entfernt und das Telefonat, die SMS, Email oder WhatsApp Nachricht verschieben wir auf morgen, allerspätestens aber nächste Woche! Und dann? "Wenn's nicht klingelt, brummt oder plingt bin ich es!" Gut nur, das es uns mit der Zeit fast allen so geht. Um so schöner, wenn wir dann doch wieder voneinander hören und - und das ist das Bemerkenswerte! - den Faden mühelos wieder aufnehmen können. Kein Wunder: Denn unsere Freunde waren nie weg, sie begleiten uns als guter Geist durch die Zeit und haben einen festen Platz in unserem Herzen. Sozusagen Wohnrecht auf Lebenszeit. Wir wissen einfach, dass wir füreinander da sind - wenns drauf ankommt. Und: wir wissen immer, wo wir uns finden!

Auf uns und unsere Freundschaft

Ziel und Leitgedanke am Internationalen Freundschaftstag ist es, unsere Freundschaften und Feunde, wertzuschätzen. Ein schöner Zeitpunkt um das gemeinsam Erlebte Revue passieren zu lassen und eine Hommage an die gemeinsame Zeit, Interessen und Erinnerungen. An geschmiedete Pläne, gemeinsame Abenteuer, Erfahrungen und die Geschichte die wir miteinander geschrieben hat. Ohne Zeit, gegenseitigen Respekt und beiderseitigem Engagement ist das kaum zu schaffen. Ob du deinen SeelenfreundenLieblingsmenschen und Weggefährten einfach nur mal Danke, Merci, Thank you oder Gracias sagen willst, mit kleinen Geschenken überrascht oder mit originellen Aufmerksamkeiten um die Ecke kommst entscheidest du ganz allein. Wichtig ist nur, dass es von Herzen kommt. 

 "Merci, dass es dich gibt" - ein freundschaftlicher Potpourri 

Batterien aufladen: einen Tag lang "Quality Time" nur für euch - bis der Akku wieder 100% anzeigt 

  • Frühstück: ein leckeres Frühstück, Sektfrühstück oder einfach gemütlich zusammen Brunchen. Zeit zum Reden, Lachen, Austauschen. Lecker! 
  • Picknick: raus in die Natur, schlemmen, genießen, die gemeinsame Seele baumeln lassen und einfach "sein". 
  • Mädelsabend: mal wieder zusammen sitzen, in Erinnerungen schwelgen, einen leckeren Cocktail dazu trinken und den Sonnenuntergang bewundern. 
  • Ausflug: Ein Tag, ein gemeinsamer Plan und ganz viel Zeit zusammen. Und später am Telefon nochmal drüber reden. Wie früher - herrlich!
  • Fotobuch: Gibts in allen Größen und Varianten. Zum gemeinsam anschauen, immer wieder vorholen und jedesmal neu freuen!
  • Video: ein Best of eurer schönsten, verrücktesten und denkwürdigsten Momente. Funktioniert auch mit Fotos! Zusammenrücken und Film ab
  • Fotocollage: ob gebastelt, als Foto im Rahmen oder Poster: Eure Geschichte als Denkmal. Da kann man schon mal sentimental werden! 
  • Freundschaftsurkunde: Heute wird alles zertifiziert: Warum nicht auch eure Freundschaft? Sie ist es allemal wert!
  • Backen: Liebe geht durch den Magen. Stimmt. Die selbstgebackenen Lieblingskekse in der eigenen, personalisierten Keksdose überreicht zu bekommen geht schon ans Herz.
  • Brief: Klingt vielleicht Old School, hat aber Charakter: ein Brief ist etwas das bleibt und immer wieder hervorgeholt und gelesen werden kann. Da steckt ganz viel ♥ drin!
  • Musik: Wir hören ein Lied und schon geht die Zeitreise los: Ein USB-Stick oder eine CD bespielt mit euren Lieblingssongs. Von damals bis heute: gefühlte Erinnerung pur!


Fotobuch, Video und Ausflug (dann vielleicht mehr Richtung Sport und Action ausgelegt) passt auch für die Männer und, na klar, Grillen geht immer. Eine Kiste Bier, ordentlich was auf dem Grill und ein entspannter Tag mit den Jungs: Passt!

 

Ein Hoch auf die Freundschaft ♥ Cheers to friendship ♥ Bravo à l'amitié ♥ Saludos a la amistad ♥ arkadaşlığa şerefe ♥ في صحتك للصداقة ♥ Auguri all'amicizia

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.