Icon Retoure Sichere Zahlung
Icon Service In 24 Stunden für dich produziert
Icon Brief Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Einschulung 2022 - mit diesen Einschulungsgeschenken wird die Schultüte zum Hit

Nach den großen Sommerferien ist es wieder soweit: ein neues Schuljahr beginnt und die angehenden Erstklässler kommen in die Schule. Plötzlich ist er also da - der große, bedeutsame und aufregende Tag der Einschulung. Der Tag, an dem aus Deinem Schatz ein Schulkind wird. Die Zeit von Kita und Kindergarten ist Vergangenheit und die Schulglocke läutet einen neuen und spannenden Lebensabschnitt ein. Ein denkwürdiger Tag und ein besonderes Ereignis für alle: für die kleinen ABC-Schützen ebenso wie für die Eltern, Großeltern und Lehrer. 

Zu den Höhepunkten der Einschulung gehört - ganz klar - die Schultüte. Je, größer, bunter und prall gefüllter sie ist - desto besser!  Aber was hat es mit der süßen Tüte zum Schulanfang eigentlich auf sich? Tatsächlich geht der Brauch der Zuckertüte (wie sie auch heißt) bis ins 19. Jahrhundert zurück und stammt ursprünglich aus den Bundesländern Sachsen und Thüringen. Hier wurde den Kindern früher erzählt, dass im Haus des Lehrers ein Schultütenbaum wächst: sind die Schultüten an diesem Baum groß genug, ist es (höchste) Zeit für den Schulanfang und die Einschulung.
Dort diente den Schulkindern eine kleine, mit süßen Leckereien und Naschkram gefüllte Papiertüte als Marschverpflegung für die damals oft noch langen Schulwege. Darum wird die Schultüte auch Zuckertüte genannt. 

Heute hat die süße Tüte eher spielerischen Charakter mit psychologischem Hintergrund: Liebevoll bestückt mit allerlei Süßigkeiten und Geschenken verwandelt die bunte Wundertüte allzu große Aufregung in süße Vorfreude und taucht den großen Tag der Einschulung gekonnt und kindgerecht in ein buntes Licht. Sie verwandelt Ängstlichkeit in (vorsichtige) Neugierde, läßt das Grummeln im Bauch verstummen und statt dessen Schmetterlinge fliegen.

Wenn alle wieder zuhause sind und der erste Schultag mit Einschulung und Einschulungsfeier vorüber ist, wird die Schultüte im Kreis der Familie geöffnet und ausgepackt. Und spätestens dann passiert es: Vor Dir steht ein stolzes Schulkind

Aber wie sieht sie nun aus, die perfekte Schultüte? Was kommt alles rein und wie packe ich die tolle Tüte nicht nur (sinnvoll) voll sondern auch schön?
No Drama! Wir sagen Dir, wie die perfekte Schultüte ganz einfach gelingt und für einen erstklassigen Schulstart sorgt!

Eine Schultüte kaufen oder doch lieber selber basteln? Was ist besser?

Das Sortiment an fertigen Schultüten ist riesig und die Motivauswahl gefühlt unendlich: Schreibwarenläden, Kaufhäuser, Onlineshops und gelegentich auch Discounter bieten Zuckertüten an und erfüllen fast jeden Kinderwunsch. Vom Trickfilm und Comic Helden, über Pferde, Einhörner, Prinzessinen, Fußball, Regenbogen und und und ist alles dabei. Wenn es also schnell gehen soll, die Zeit zum Selberbasteln gerade nicht da ist oder es für Deinen Schatz eben einfach genau dieses und nur dieses Motiv sein muss - dann machst du mit einer fertig gekauften Tüte alles richtig.  

Hast Du aber etwas Zeit zur Verfügung und Lust auf eine spannende Bastelstunde, dann ist das Selbermachen der tollen Tüte eine kreative Alternative die richtig viel Spaß macht und nebenbei auch noch psychologisch wertvoll ist. Oft wird die Schultüte noch im Kindergarten gebastelt: Von den Eltern, den Erziehern oder den Erziehern zusammen mit den Kindern. Eine tolle Idee, denn so wird der bevorstehende Abschied von der Kita und der Wechsel in die Schule spielerisch verarbeitet. 

Das absolute Non plus Ultra ist es aber, die Schultüte zusammen mit deinem Kind zu basteln. Während Ihr gemeinsam überlegt wie die tollste aller Schulüten aussehen soll, entsteht ein kreativer Raum zwischen Euch - mit Zeit zum Hinhören, Reinspüren und Einstimmen auf den neuen Lebensabschnitt. Die Seele bastelt mit und läßt das Neue spielerisch reifen.

Bastelanleitungen und Ideen in jeder Variante und für jeden Geschmack liefert das Internet mit zahlreichen Tutorials und leicht verständlichen YouTube Videos. Eurer Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und ihr dürft euch künstlerisch so richtig austoben!  Alles ist erlaubt um am Ende eine ganz besondere und einzigartige Zuckertüte im Arm zu halten. Unifarbene Schultüten, fertig zugeschnittene Schultütenrohlinge und ganze Bastelsets findest du im Bastelgeschäft, Kreativmarkt oder im Internet. Natürlich kannst Du auch deine Nähmaschine rausholen und eine Schultüte nähen!

Übrigens: Für jüngere Brüder und Schwestern sind Geschwistertüten eine tolle Idee und liebevolle Streicheleinheit: So fühlt sich niemand zurückgesetzt und die (positive) Aufregung wird gleichmäßig verteilt. Alle haben etwas zum Freuen oder anders: Geteilte Freude ist doppelte Freude!

Was kommt rein in die Zuckertüte? Lauter tolle Sachen und ganz viel Liebe!

Im 19. Jahrhundert enthielt die süße Tüte ausschließlich Süßes. Aber das ist lange vorbei. Heute finden sich in der Schultüte neben Süßigkeiten auch kleine Geschenke und praktisches für den Schulunterricht und die Pause. Der Mix macht's und der ist genau richtig, wenn: etwas nützliches für den Schulalltag neben einem Spielzeug (zum Spannungsabbau) liegt, etwas Schönes und Motivierendes für die kleine Erstkläßler Seele dabei ist und natürlich - Süßigkeiten und Schokolade. Eine Zuckertüte bleibt eine Zuckertüte! 

Was und wieviel bei euch in die Tüte kommt und wie die Traumkombination für euer Schulkind aussieht, wißt ihr selbst am allerbesten!  

Ideen, Tipps und Inspirationen für den Non-Food Inhalt:

  • Brotdose und Trinkflasche für den ultimativen Pausensnack
  • Radiergummi, Stifte, Anspitzer, Lineal & Co. 
  • Federmäppchen
  • Schulhefte und Blöcke
  • Schulplaner und Hausaufgabenhefte
  • Poesiealbum, Freundebuch
  • Springseil, Ball, Jojo etc.
  • Schutzengel, Glücksbringer, Talisman, Wegbegleiter, Unterstützer, Mut-Tropfen, Sorgenfresser, Sorgenpüppchen
  • Fingerfarben und Knete
  • Tuschkasten (Farbkasten), Wasserfarben
  • T-Shirt, Hose und Turnbeutel für den Sportunterricht
  • Sticker, Aufkleber, Tattoos

Für strahlende Gesichter: Ideen für süßes Naschwerk und Leckereien:

  • Schokolade
  • Kekse
  • Buchstabenkekse (Russisch Brot)
  • Fruchtgummi
  • Gummibärchen
  • Brausepulver (prickelt und macht Spaß)
  • Bonbons
  • Mäusespeck
  • Popcorn
  • Puffreis

Fix und fertig eingetütet - so packst du die Schultüte richtig

Zugegeben: das Befüllen der Schultüte hat schon ein bißchen was von "Tetris für Fortgeschrittene". Einserseits soll der vorhandene Platz optimal genutzt werden, andererseits darf die Zuckertüte nicht zu schwer werden. Wenn dein kleiner Lieblingsmensch an seinem großen Tag lange Arme bekommt und ständig aufpassen muss, dass seine Einschulungstüte keine Schlagseite bekommt - dann ist das ....doof. Darum hier ein paar Tricks und Tipps, damit dein Schatz das Gewicht der Tüte leicht schultern kann und wirklich nur der Stolz schwer wiegt!

  • Gewicht: Behalte bei der Auswahl der Geschenke das Gesamtgewicht im Auge, damit dein kleiner Schulanfänger seine Tüte auch über längere Zeit gut tragen kann.
  • Gewicht verteilen: Die schwereren Geschenke am Besten nach unten oder maximal in die Mitte packen. Bei zu viel Gewicht im oberen Drittel steigt die Gefahr dass die Tüte am Ende kippt und auf dem Boden landet. Das wollen wir auf gar keinen Fall!
  • Das ist spitze für die Spitze: Für die Spitze ist alles gut, was klein, weich, flexibel oder formähnlich ist: Mäusespeck, Textilien (Sportbeutel, Handtuch o. ä.) - formschön eingedreht, eine Trinkflasche die auf dem Kopf steht.    
  • Zwischenräume füllen: Zur Stabilisierung, damit nichts verrutscht und alles an seinem Platz bleibt, kannst du die Zwischenräume mit einem Kuscheltier, Textilien (Handtuch) oder geeigneten Süßigkeiten füllen.
  • Ein guter Abschluss: Vollgepackt mit tollen Sachen, motivierendem Rückenwind und ganz viel Liebe ist jetzt alles drin was rein muss. Wichtig: die Tülle (Stoff zum Zubinden, oben) muss noch gut und ohne Spannung verschließbar sein. Die tolle Schleife soll schließich halten, bis ihr alle wieder zuhause seid!

♥♥♥

Kinder, wie die Zeit vergeht... Schultüte Revival

Eine Tüte für's Leben: Werft die selbst gebastelte Schultüte nach der Einschulung auf keinen Fall weg - bewahrt sie auf!
So könnt ihr sie zum Schulabschluss, Abitur, Studium oder Job nochmal befüllen und wieder schenken. Damit landest du einen echten Hit! Wetten, dass?

 

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Ja, so ist das! Die Kinder werden viel zu schnell groß